Alle Fußball Weltmeister

Im Sommer dieses Jahres kommt es zur 21. Auflage der FIFA-Fussballweltmeisterschaft. Dabei werden wieder einmal 32 WM-Teilnehmer um die absolute Krone des Nationalmannschaftsfussballs, den goldenen WM-Pokal, kämpfen. Wir werfen einen Blick in die Vergangenheit und schreiten durch die Galerie der großen Mannschaften die bereits den Olymp des Fussballs erklimmen konnten. Wer wird das WM Finale 2018 gewinnen?

Deutschland ist Weltmeister 2014 (Foto:shutterstock)

Deutschland ist Weltmeister 2014 (Foto:shutterstock)

Wer wurde bislang Fußball Weltmeister?

Bislang gab es in 20 Turnieren 9 verschiedene Weltmeister. Auffällig ist dabei vor allem, dass sie alle aus nur zwei Verbänden stammen: Der UEFA und der CONMEBOL. Keine Mannschaft außerhalb Europas oder Südamerikas konnte bislang einen WM-Titel gewinnen. Die besten drei Mannschaften in der Tabelle haben zusammen mehr als die Hälfte aller Titel gewonnen. Brasilien (5), Deutschland (4) und Italien (4) machen 13 der 20 WM-Titel unter sich aus. Das letzte mal als eine “neue” Mannschaft den WM Titel gewinnen konnte war im Jahr 2010 als Spanien sich mit ihrer goldenen Generation den ersten Stern auf dem Trikot sicherte.

LandWM-TitelLetzter Titel
Brasilien 52002
Deutschland 42014
Italien 42006
Argentinien 21986
Uruguay21950
Frankreich11998
Spanien12010
England11966

Die Chronologie der Fußball Weltmeister

Über die Jahre kam es zu vielen Denkwürdigen Momenten bei der FIFA-WM. In der Geschichte des Turniers schafften es zum Beispiel nur zwei Mannschaften ihren Titel zu verteidigen – Italien ganz zu Anfang der WM Geschichte bei den Turnieren von 1934 und 1938 und Brasilien mit ihrem legendären Stürmer Pelé bei den Turnieren 1958 und 1962. Einzig der Rekordweltmeister aus Brasilien nahm außerdem an allen 20 Turnieren teil. Ebenfalls sehr auffällig ist der klare Heimvorteil den die Gastgeber oftmals bei Weltmeisterschaften zu genießen scheinen. Bis heute wurden gleich 6 Gastgeber auch im eigenen Land Weltmeister. Zuletzt scheint dieser Trend jedoch etwas abgeflacht zu sein, denn seit dem Sieg der Franzosen bei ihrer  Heim-WM 1998 konnte keine Mannschaft mehr im eigenen Land den Titel gewinnen, auch nicht die starken Brasilianer 2014 oder der DFB 2006.

JahrGastgeberWeltmeister
1930UruguayUruguay
1934Italien Italien
1938FrankreichItalien
1950Brasilien Uruguay
1954SchweizDeutschland
1958SchwedenBrasilien
1962ChileBrasilien
1966EnglandEngland
1970MexikoBrasilien
1974DeutschlandDeutschland
1978ArgentinienArgentinien
1982SpanienItalien
1986MexikoArgentinien
1990Italien Deutschland
1994USABrasilien
1998FrankreichFrankreich
2002Japan Südkorea Brasilien
2006DeutschlandItalien
2010SüdafrikaSpanien
2014Brasilien Deutschland

Wer wird Fußball Weltmeister 2018?

Bei der WM 2018 sind insgesamt 8 der 9 bisherigen Weltmeister vertreten. Einzig die Mannschaft aus  Italien konnte sich erstmals seit mehr als 50 Jahren nicht für die Endrunde des Turniers qualifizieren. Unter den bisherigen Weltmeistern findet man auch die größten Favoriten auf den Titel 2018. Die aktuellen Weltmeister aus Deutschland gelten dabei bei vielen Fans und Expterten als großer Favorit auf die Titelverteidigung. Auch die nach der peinlichen Pleite bei der Heim-WM wieder erstarkten Rekordweltmeister aus Brasilien zählen zum engsten Favoritenkreis. Als dritter Favorit gilt außerdem die Mannschaft aus Frankreich. Die Franzosen sind aktuell mit einer der besten Generationen an jungen Spielern in der Geschichte des Verbands gesegnet und werden auch deshalb von vielen als der absolute Favorit auf den Titelgewinn in Russland gehandelt. Wer wird Weltmeister 2018 haben wir hier ausführlich behandelt.

Das erste Mal veröffentlicht am 30.01.2018