FIFA Fußball Weltrangliste

Die FIFA Weltrangliste im Fußball ist eine offizielle Rangliste des Weltverbandes FIFA für Nationalmannschaften in allen weltweiten Kontinentalverbänden. Doch oftmals wurde diese Liste kritisiert, da es nicht die tatsächliche Stärke der Mannschaften abbildet. Gewertet werden die letzten vier Jahre: Für jedes Spiel werden Punkte verteilt, die mit einem komplizierten Schlüssel errechtet werden. So bekommt ein Team mehr Punkte bei einem Sieg gegen eine starke Mannschaft als gegen eine schwache Mannschaft. Auch stellt die Herkunft (=Konföderationen) einen Gradmesser dar, derzeit gibt es z.B. für Siege gegen Mannschaften aus Südamerika mehr Punkte als ein Sieg gegen Afrikaner.

Bei der Berechnung der Punktzahl wird auch darauf geachtet, ob es sich um Freundschaftsspiele (Testspiele) oder Pflichtspiele handelt, z.b. bei Weltmeisterschaften, Europameisterschaften bzw. deren Qualifikationsspielen. Zurückberechnet auf die letzten vier Jahre, können Niederlagen eine Abwertung in der Rangfolge darstellen. Die Weltrangliste wird jeden Monat einmal aktualisiert.

Der amtierende Weltmeister 2014 Deutschland ist derzeit der Weltranglistenersten! Das zeigt nun dann doch, wie relevant diese FIFA-Rangliste den echten Zustand des Internationalen Fußballs darstellt. Sollte Deutschland eher schlecht spielen bei der WM 2018, wird das Team um Bundestrainer Löw auf jeden Fall in der Rangliste abfallen, da am Ende des Turniers die guten Ergebnisse der Fußball WM 2014 aus der Wertung herausfallen.

Deutschland ist Weltmeister 2014 und die amtierende Nummer 1 der Fußball-Welt. (Foto:shutterstock)

Deutschland ist Weltmeister 2014 und die amtierende Nummer 1 der Fußball-Welt. (Foto:shutterstock)

Die Weltrangliste bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018

  • Der amtierende Weltmeister Deutschland steht auf Platz 1, der Vizeweltmeister Argentinien auf Platz 5.
  • Beim Eröffnungsspiel Russland gegen Saudi Arabien spielen die beiden schwächsten Teams im 32er-Feld gegeneinander.
  • Chile als Nummer 9 der Weltrangliste ist das stärkste Team, welches sich nicht qualifizieren konnte. Italien auf Platz 20, Wales auf Platz 21 und Holland auf Platz 19 sind die weiteren Looser.

(Stand April 2018)

Sponsor ist übrigens Coca-Cola, deshalb wird die Rangliste offiziell „FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste“ genannt.

12.04.2018: In der heute neu erschienenden FIFA-Weltrangliste ist Deutschland vor Brasilien weiterhin auf Platz 1. Während Belgien zwei Plätze gut machen konnte und nun auf dem dritten Platz steht, verlieren Portugal und Argentinien jeweils einen Platz. Wm-Teilnehmer Tunesien (Platz 14, +9) feiert seine beste Platzierung der Geschichte, Uruguay (Platz 17, +5) macht ebenfalls Boden gut. Spanien fiel dagegen von sechs auf acht. Größter Verlierer ist Italien, minus sechs Plätze und nur noch auf Platz 20.

Die FIFA Fußball Weltrangliste im April 2018

Die Top 50 der Fußball Weltrangliste im April 2018 plus die WM-Teilnehmer.
RangTeamPunktefür die WM qualifiziert
1Deutschland (Weltmeister 2014)1533
2Brasilien1384
3Belgien 1346
4Portugal 1306
5Argentinien1254
6Schweiz 1179
7Frankreich 1166
8Spanien 1162
9Chile 1146
10Polen 1118
11Peru 1106
12Dänemark 1054
13England 1040
14Tunesien 1012
15Mexiko 1008
16Kolumbien989
17Uruguay976
18Kroatien 975
19Niederlande 969
20Italien 947
21Wales 931
22Island 930
23Schweden 889
24USA 880
25Costa Rica 858
26Österreich 841
27Nordirland 837
28Senegal 825
29Slowakei 822
30Ukraine 777
31Rep. Irland 776
32Rumänien 737
32Paraguay 737
34Schottland735
35Serbien 732
36Iran 727
37Türkei 714
38Kongo 711
38Venezuela 709
39Australien 700
40Bosnien und Herzegowina 688
41Marokko 681
42Montenegro 671
43Griechenland 657
44Tschechische Republik 647
46Ägypten 636
47 Nigeria 635
48Jamaika 612
49Norwegen 608
50Ungarn 604
55Panama575
60Japan 528
61Südkorea 528
66Russland 493
70Saudi-Arabien 445

Wie wird die FIFA Weltrangliste berechnet?

Die Gesamtpunktzahl über vier Jahre für ein Team ergibt sich aus:

  • der Anzahl Punkte für ein einzelnes Spiel,
  • dem Punkteschnitt der Spiele in den letzten zwölf Monaten,
  • dem Punkteschnitt der Spiele, die mehr als zwölf Monate zurückliegen (jährliche Abwertung).

Die verschiedenen Faktoren werden nach der folgenden Formel zu einer Gesamtpunktzahl (P) zusammengefasst:

P = M x I x T x C

Für die Berechnung gelten die folgenden Kriterien:

M: Punkte für das Ergebnis
Für einen Sieg erhalten die Teams drei Punkte, für ein Unentschieden einen Punkt, für eine Niederlage null Punkte, für einen Sieg im Elfmeterschiessen zwei Punkte und für eine Niederlage im Elfmeterschiessen einen Punkt.

I: Status des Spiels
Freundschaftsspiel (inkl. kleine Turniere): I = 1,0
Vorrunde der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ und Kontinentalqualifikation: I = 2,5
Kontinentale Endrunden und FIFA Konföderationen-Pokal: I = 3,0
Endrunde der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™: I = 4,0

T: Stärke des Gegners
Die Stärke des Gegners basiert auf der folgenden Formel: 200 minus Ranglistenposition des Gegners. Das Team auf Rang 1 wird stets mit dem Wert von 200 bewertet. Ab Position 150 werden die Teams mit einem Mindestwert von 50 gewichtet. Als Ranglistenposition wird der Rang des gegnerischen Teams in der zuletzt publizierten Rangliste eingesetzt.

C: Stärke der Konföderation
Für die Berechnung von Spielen zwischen Teams verschiedener Konföderationen wird der Durchschnittswert der Konföderationen der beiden beteiligten Teams verwendet. Die Stärke der Konföderation errechnet sich anhand der Anzahl Siege nach Konföderation bei den letzten drei Endrunden der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ und lautet wie folgt:

CONMEBOL 1,00
UEFA 0.99
AFC/CAF/OFC/CONCACAF 0,85

Hier geht es zur kompletten offiziellen FIFA Weltrangliste.