Portugal WM 2018 Trikots

Der Europameister von 2016 mit Superstar Cristiano Ronaldo ist nach erfolgreicher Qualifikation auch bei der WM 2018 in Russland wieder mit von der Partie. Die Mannschaft in deren Trikot schon Stars wie Eusebio, Luis Figo und CR 7 gesteckt haben meldet sich zurück. Bei der WM haben sie allerdings in ihrer Gruppe I mit ihrem Nachbarn Spanien gleich ein Hammerlos abbekommen. Ob CR 7 bei seiner wohl letzten Weltmeisterschaft den Erfolg der EM 2016 wiederholen können wird ist fraglich. Wir werfen einen Blick auf die neuen Portugal Trikots, die Mannschaft und ihre WM Gruppe.

Portugals Flagge im Park Eduardo VII in der Hauptstadt Lissabon. Photo: Shutterstock!

WM Info: Portugal
Verband:FPF
Trainer:Fernando Santos
KapitänCristiano Ronaldo
Rekordspieler:Cristiano Ronaldo (147)
RekordschützeCristiano Ronaldo (79)
Heimtrikot:rot
Auswärtstrikot:weiß
Ausrüster:Nike

Wie sehen Portugals WM 2018 Trikots aus?

Portugal geht auch bei der anstehenden Weltmeisterschaft mit Trikots des US Sportartikelherstellers Nike ins rennen. Das Heimtrikot und das Auswärtstrikot sind mittlerweile offiziell Vorgestellt!Portugal wird auch dieses Jahr klassisch im Heimtrikot in rot auftreten. Das Trikot mit einem in den Stoff gewobenen feinen Streifenmuster auf den ärmeln ist etwas heller als die letzte Auflage zur EM. Es handelt sich auch hier, wie bei allen neuen Nike Trikots, um das Vapor 2018 Template. Besonders am neuen Heimtrikot ist außerdem der grüne V Kragen mit Knopf und einer Portugal Fahne im Nacken. Die Applikationen auf dem Trikot, wie das Nike Logo und as Wappen des Verbandes, sind in einem Goldton gehalten. Die Hosen des Trikots sind wider Erwarten rot und nicht klassisch grün. Die Stutzen sind in grün gehalten.

Das Auswärtstrikot von Portugal ist dieses Jahr etwas ausgefallener. Das Fussballtrikot von Portugal heuer ist nämlich weiß mit türkisen Sternen! Das hört sich natürlich wild an, keine Frage aber keine Panik, Nike hat das ganze sehr geschmackvoll Designt. Auf weißem Grund findet man unzählige kleine türkise Sterne auf der Brust die nach außen hin kleiner werden und verblassen. Die Ärmel und der Kragen des Fussballtrikots sind ganz weiß und basieren auf dem Nike Aeroswift Template. Die Trikotnummern, das Wappen und das Logo von Nike sind rot, die Hosen und Stutzen des Trikots sind ebenso weiß gehalten. Das neue Trikot von Portugal dürfte eines der visuell ansprechendsten Trikots des Turniers sein und gefällt auch uns äußerst gut.

Vor kurzem wurde ebenfalls bekannt, dass Portugal für die WM 2018 einen dritten Trikotsatz haben wird. Das sogennante Ausweichtrikot ist dabei ebenfalls recht auffällig. Auf schwarzem Grund erstreckt sich über das Trikot ein grün-rotes kreuz, dass an das Wappen und die Landesfarben Portugals erinnern soll. Die Hosen und Stutzen des Trikots sind ebenfalls schwarz mit grünen und roten Applikationen. Ein außergewöhnliches Trikot für den amtierenden Europameister!

Wie ist Portugals WM Bilanz?

Viele jüngere Fussballfans denken sicherlich, dass die Mannschaft in den roten Trikots schon immer zu den absoluten Größen des Nationalmannschaftsfussball gehört hat. Dies ist jedoch nicht der Fall. Der Europameister von 2016 hat es bislang nur 7 Mal zur Endrunde einer Weltmeisterschaft geschafft. Das erste Mal konnte man beim Turnier von 1966 in England auf sich aufmerksam machen. Man belegte mit dem legendären Eusebio als Nummer 9 sensationell den dritten Platz. Danach musste man sich 20 Jahre lang gedulden bis man wieder bei einer WM Teilnehmen konnte und danach weiter 20 Jahre bis man wieder einen ähnlichen Erflog, den 4. Platz bei der WM 2006 in Deutschland mit Legenden wie Luis Figo, erreichen konnte. Zuletzt scheiterte man 2014 in der Gruppenphase der WM in einer Gruppe mit dem späteren Weltmeister aus Deutschland. Beim Turnier in Russland wäre dieses Ergebnis eine herbe Enttäuschung.

JahrGastgeberErgebnis
1966EnglandDritter
1986MexikoVorrundenaus
2002Japan & SüdkoreaVorrundenaus
2006DeutschlandVierter
2010SüdafrikaAchtelfinale
2014BrasilienVorrundenaus
2018Russland??

Gegen wen spielt Portugal bei der WM 2018?

Der Europameister hatte sich in der UEFA Qualifikation in einer Gruppe mit der Schweiz, Ungarn, Lettland, Andorra und Färöer als Gruppensieger für die Endrunde qualifiziert. Die portugiesische Nationalmannschaft wurde daraufhin für die WM 2018 in Gruppe B gelost. In dieser Gruppe trifft man nun auf die ungeliebten Nachbarn aus Spanien und Marokko sowie auf den Iran. Zwar ist man offiziell der Gruppenkopf, gilt jedoch dank der starken Leistungen der Spanier in letzter Zeit eher als Kandidat für Platz 2. Interssant wird auch das Duell mit Iran werden, die von Carlos Queiroz, einem Portugiesen, trainiert werden.

WM 2018 Gruppe B

Eckdaten der WM 2018 Gruppengegner: Weltrangliste Stand Feb.2018
NationWeltrangliste KontinentWM 2014 Teilnehmer?Trainer
Portugal 3.EuropaJaFernando Santos
Spanien 6.EuropaJaJulen Lopetegui
Marokko 42.AfrikaNeinHerve Renard (Frankreich)
Iran 33.AsienJaCarlos Queiroz (Portugal)
Nachrichten zur portugiesischen Nationalmannschaft:

23.03.2018: Zittersieg für Portugal gegen Ägypten. In einem Testspiel schaffte es das Team um CR7 erst in den letzten Minuten noch einen 1:0 Rückstand in ein 2:1 umzudrehen. Diese Partie wirft deutliche Fragen zur Leistungsfähigkeit der Mannschaft bei der kommenden WM auf!

15.02.2018 CR7 nennt seine WM Favoriten: In einem Interview mit dem Sportportal GOAL nannte der Weltfussballer seine Favoriten auf den Sieg im Sommer in Russland. „Für mich sind Spanien, Deutschland, Frankreich, Argentinien und Brasilien Favoriten“ allerdings sei auch Portugal Teil der Mannschaften die „auf höchstem Niveau wettbewerbsfähig sind“.

DatumUhrzeitSpielTVOrt / Stadion1.Team-2.TeamErgebnis
15.06.201820:00WM-VorrundeSotschiPortugal Spanien -:-
20.06.201814:00WM-VorrundeMoskauPortugal Marokko -:-
25.06.201820:00WM-VorrundeSaranskIran Portugal -:-

Wie sieht der Trend Portugals aus?

Nachdem sich Portugal am letzten Spieltag der WM-Qualifikation in Europa durch einen 2:0 Sieg über die Schweiz den ersten Platz in ihrer Gruppe B gesichert hatten konnte sich die Mannschaft um Ronaldo voll auf Testspiele und die Vorbereitung auf die WM konzentrieren. Zuletzt besiegte man Saudi-Arabien mit 3:0 und spielte 1:1 Unentschieden gegen die USA, welche ihre Fussballtrikots im Sommer aufgrund ihres Scheiterns in der Quali im Schrank lassen können werden. Im März stehen nun weitere Tests gegen die Mannschaften aus Ägypten und den Niederlanden an.

DatumHeimmannschaftErgebnisAuswärtsmannschaftWettbewerb
10.11.2017Portugal3:0Saudi-ArabienFreundschaftsspiel
14.11.2017Portugal1:1USAFreundschaftsspiel
23.03.2018Portugal2:1ÄgyptenFreundschaftsspiel
26.03.2018Portugal0:3NiederlandeFreundschaftsspiel

Portugals Superstar CR 7. Photo: Shutterstock!

Wer Spielt bei Portugal? Wer sind die Nationalspieler?

In der Nationalmannschaft Portugals dreht sich nach wie vor alles um einen Spieler: Crisitano Ronaldo. Der Weltfussballer und Champions League Sieger von Real Madrid ist das Herz der Mannschaft und ohne ihn wäre Portugal sicherlich auch nicht dort wo sie sich heute wiederfinden. Doch neben Ronaldo gibt es noch viele weitere Stars im Kader, wie zum Beispiel Ricardo Quaresma, Renato Sanchez, Joao Moutinho, Pepe, Bruno Alves oder Rui Particio. Bei der kommenden WM wird es vor allem interssant sein wie die neue und junge Garde Portugals sich ins Team integrieren kann denn Portugal steht vor einem Generationenwechsel. Spieler wie Nelson Semedo, Renato Sanchez, Andre Silva und Gelson Martins werden den Mantel ihrer älteren Kollegen übernehmen müssen, spätestens nach der WM.

So könnte Portugals WM Kader aussehen:

Tor: Patricio, Beto, Lopes

Abwehr: Semedo, Pepe, Neto, Alves, Coentrao, Guerreiro, Eliseu

Mittelfeld: Moutinho, Carvalho, Gomes, Sanches, Mario, Silva, Pereira

Angriff: A. Silva, Martins, Ronaldo, Eder, Nani, Quaresma

CR7 Cristiano Ronaldo – Der Superstar Portugals

Cristiano Ronaldo ist nicht nur der beste Torschütze in der Champions League Geschichte, sondern auch der Rekordschütze für Portugal. Der mittlerweile 33 Jahre alte Superstar Portugals und Real Madrids mit der Rückennummer 7 ist trotz seines Alters vor der WM 2018 in Topform. Der Europameister von 2016 wird seinen Superstar Ronaldo in bester Verfassung für die WM brauchen um auch bei diesem Turnier weit zu kommen.

Was sind die Stärken und Schwächen von Portugal?

Eine der größten Stärken der portugiesischen Nationalmannschaft, ihr Superstar CR 7, ist auch gleichzeitig eine ihrer größten Schwächen. Der Superstar ist der Dreh- und Angelpunkt der Mannschaft und von seiner Form und Leistung hängt bei Portugal fast alles ab. Außerdem befindet sich die Nationalmannschaft von der iberischen Halbinsel im Moment in einer Umbruchsphase. Viele ihrer Spieler sind schon deutlich jenseits der 30 Jahre und werden nach der WM wohl nicht mehr in der Nationalmannschaft spielen. Ronaldo, Pepe, Quaresma, Moutinho, Eliseu und Alves werden alle kein weiteres Turnier für Portugal spielen können.

Eine der größten Stärken der Mannschaft von Trainer Santos ist sicherlich ihre Geschlossenheit und zuletzt oft gezeigte defensive Disziplin. Kann man auch bei der WM wieder auf eine ähnlich solide Abwehr zurückgreifen wie bei der EM so könnte man wieder, trotz der schweren Gruppe B, zumindest in die K.O. Runde vordringen. Viel wird davon abhängen, ob die jungen Spieler die große Last des Trikots des Europameisters aushalten werden können.