Brasilien WM 2018 Trikots

Der Rekordweltmeister aus Brasilien scheint nach der herben 7:1 Pleite gegen die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2014 wieder auf der Spur zu sein. Als erstes Team neben Gastgeber Russland schaffte man die Qualifikation für die WM 2018. Dabei scheint die Elf von Trainer Tite wieder zu alter Stärke und altem Glanz gefunden zu haben. Spielen sie in Russland ähnlich gut gelaunt auf wie bei der Südamerika-Qualifikation wird man wohl wieder mit der Selecao rechnen müssen wenn es um den goldenen Pokal geht.

Ordnung und Fortschritt. Das ist nicht nur auf der Landesfahne zu lesen sondern offenbar auch das Motto von Trainer Tite. Nach nur 14 SPieltagen sind er und die Selecao für die WM qualifiziert. Photo: Shutterstock.

Ordnung und Fortschritt. Das ist nicht nur auf der Landesfahne zu lesen sondern offenbar auch das Motto von Trainer Tite. Nach nur 14 Spieltagen hatten er und die Selecao sich  für die WM qualifiziert. Photo: Shutterstock.

WM Info: Brasilien
Verband:Confederacao Brasileira de Futebol
Trainer:Tite
Kapitän:Joao Miranda
Rekordspieler:Cafu 142 Spiele
Rekordschütze:Pelé 77 Tore
Heimtrikot:gelb
Auswärtstrikot:blau
Ausrüster:Nike

Wie sehen die Brasilien WM Trikots 2018 aus?

Ausrüster Nike hat ganz klare Vorgaben wie das Trikot der Südamerikaner auszusehen hat. Gelbe Shirts mit etwas grünen Applikationen, blaue Hosen und weiße Stutzen. Dies sind gleichzeitig auch die Landesfarben Brasiliens. So tritt man bereits seit 1950 bei Weltmeisterschaften auf und immerhin schaffte man es damit auch ganze fünf WM-Titel zu holen. Außerdem sollen die Farben die drei wichtigsten Dinge im Leben der Brasilianer darstellen: Den Fussball, den Karneval und den Strand. Das brandneue Trikot der Selecao wurde von Nike im Zuge der Länderspielpause im März 2018 vorgestellt. Das neue Trikot besticht dabei durch einen etwas anderen, knalligeren Gelbton als sein Vorgänger. Nike versucht damit nach eigenen Angaben das legendäre Trikot von 1970 als die WM erstmals in Farbe im TV ausgestrahlt wurde zu imitieren. Der Kragen des neuen Trikots ist grün ebenso wie das Logo von Ausstatter Nike auf der Brust und die fünf Weltmeistersterne über dem Wappen des CBF. Die Hosen des neuen Trikots sind traditionell in blau gehalten, die Stutzen in weiß. Eine durchweg gelungene Neuauflage eines alten Klassikers.

Das Auswärtstrikot Brasiliens wurde ebenfalls im März von Nike vorgestellt. Hier durfte Nike etwas experimentierfreudiger als beim klassischen Heimtrikot sein. Das neue Awaytrikot von Brasilien ist, wie auch schon bei den letzten Turnieren in einem satten blau gehalten. Im Stoff des Trikots ist ein Muster aus Sternen eingewebt. Der größte und auffälligste Stern ist dabei direkt hinter dem Wappen des brasilianischen CBF und soll wohl den Wunsch nach dem sechsten Weltmeisterstern symbolisieren. Auch der Kragen des Trikots ist in sattem Blau gehalten. Auf dem Rücken des Kragens sind gelbe und grüne Streifen eingearbeitet. Im Kragen des Trikots ist der Spitzname der Mannschaft „Selecao“ eingestickt. Die Hosen des Trikots sowie die Stutzen sind ebenfalls blau mit einigen weißen und grünen applikationen. Das neue Auswärtstrikot der Brasilianer ist ein gelungenes experiment von Nike und dürfte bei Fans und Spielern im kommenden Sommer sehr beliebt sein.

Die brasilianische Startaufstellung gegen Deutschland am 27.März 2018: (Torwart Alisson, Casemiro, Paulinho, Thiago Silva, Fernandinho, Miranda, (vorne) Dani Alves, Willian, Marcelo, Gabriel Jesus und Philippe Coutinho (Patrik STOLLARZ / AFP)

Die brasilianische Startaufstellung gegen Deutschland am 27.März 2018: (Torwart Alisson, Casemiro, Paulinho, Thiago Silva, Fernandinho, Miranda, (vorne) Dani Alves, Willian, Marcelo, Gabriel Jesus und Philippe Coutinho (Patrik STOLLARZ / AFP)

NEWS ZUR brasilianischen Fußballnationalmannschaft:

27.03.2018 – Brasilien gewinnt mit 1:0 gegen Deutschland. Das Testspiel entschied Gabriel Jesus von Manchester City in der 38.Spielminute.

13.03.2018 -Nationaltrainer Tite hat den Kader für die beiden Testspiele gegen Russland (23.März) und Deutschland (27.März) benannt. Neu sind Torwart Neto (FC Valencia) und im Angriff Willian Jose (Real Sociedad) und Talisca (Besiktas). Aus der Bundesliga kommen derzeit keine brasilianische Nationalspieler.

Tor: Alisson (AS Rom), Ederson (Manchester City), Neto (FC Valencia).

Abwehr: Dani Alves, Marquinhos, Thiago Silva (alle Paris St. Germain), Filipe Luis (Atletico Madrid), Marcelo (Real Madrid), Fagner (Corinthians Sao Paulo), Pedro Geromel (Gremio Porto Alegre), Miranda (Inter Mailand), Rodrigo Caio (FC Sao Paulo)

Mittelfeld: Casemiro (Real Madrid), Fernandinho (Manchester City), Fred (Shakhtar Donzek), Paulinho, Coutinho (beide FC Barcelona), Renato Augusto (Beijing Guoan), Anderson Talisca (Besiktas Istanbul), Willian (FC Chelsea).

Sturm: Douglas Costa (Juventus Turin), Roberto Firmino (FC Liverpool), Gabriel Jesus (Manchester City), Taison (Shakhtar Donezk), Willian Jose (Real Sociedad San Sebastian)

01.03.2018 – Superstar Neymar verletzt – er fällt bis zu acht Wochen aus! Laut einer Statistik ist der 222-Mio-Mann sehr gefragt: Alle 17 Minuten wird er gefoult, das ist öfters als ein Spieler in ganz Europa. Beim Ligaspiel gegen Lyon wurde er böse gefoult, hat einen Haarriss im Mittelfuß. Eine Operation in Brasilien soll Ende der Woche die Besserung bringen, dennoch wird er mindestens 8 Wochen fehlen, das wäre bis Anfang Mai, also nur ca. 6 Wochen bis zum WM-Start in Russland. Die WM-Teilnahme soll nicht in Gefahr sein, doch ob er bis dahin richtig in Spiellaune kommt, bleibt offen.

Brasiliens Neymar ist wieder verletzt und fällt lange aus - erinnern wir uns an die WM 2014 in Brasilien, als er im Viertelfinale gegen Kolumbien vom Platz getragen werden musste. (Foto AFP)

Brasiliens Neymar ist wieder verletzt und fällt lange aus – erinnern wir uns an die WM 2014 in Brasilien, als er im Viertelfinale gegen Kolumbien vom Platz getragen werden musste. (Foto AFP)

Wie ist Brasiliens WM Bilanz?

Brasilien ist das einzige Land, dass sich bisher für alle 21 WM Endrunden qualifizieren konnte. Neben den fünf Sternen auf der Brust der Selecao für die fünf WM-Titel (1958, 62, 70, 94 und 2002) stehen noch zwei weitere Finalspiele und etliche regionale Meisterschaften für die Südamerikaner zu Buche. Kaum ein Team im Weltfussall kann sich historisch gesehen mit den legendären Kickern von der Copa Cabana vergleichen. Als Rekordweltmeiser und erster Qualifikant geht die Mannschaft um Superstar Neymar also wohl auch 2018 wieder als einer der heißesten Titelfavoriten ins Rennen. Nach nunmehr 16 Jahren ohne WM Titel ist die Sehnsucht nach einem Erfolg im fussballverückten Brasilien groß wie lange nicht mehr.

Wie ist Brasiliens WM Bilanz?

Wie ist Brasiliens WM Bilanz?

JahrGastgeberlandErgebnis
1930UruguayVorrundenaus
1934ItalienAchtelfinale
1938FrankreichDritter
1950BrasilienVizeweltmeister
1954SchweizViertelfinale
1958SchwedenWeltmeister
1962ChileWeltmeister
1966EnglandVorrundenaus
1970MexikoWeltmeister
1974DeutschlandVierter
1978ArgentinienDritter
1982SpanienViertelfinale
1986MexikoViertelfinale
1990ItalienDritter
1994USAWeltmeister
1998FrankreichVizeweltmeister
2002Japan & SüdkoreaWeltmeister
2006DeutschlandViertelfinale
2010SüdafrikaViertelfinale
2014BrasilienVierter
2018Russland??

Gegen wen spielt Brasilien bei der WM 2018?

Brasilien spielt in der WM Gruppe E gegen die Schweiz, Costa Rica und gegen Serbien. Diese Gegner sollten, bei den Ansprüchen die Brasilien an sich selbst stellt keine unüberwindbare Aufgabe sein. Gerade die Schweiz und Costa Rica könnten jedoch für einige überraschende Spiele sorgen.

WM 2018 Gruppe E

Eckdaten der WM 2018 Gruppengegner: Weltrangliste Stand Feb.2018
NationWeltrangliste KontinentWM 2014 Teilnehmer?Trainer
Brasilien2.SüdamerikaJa (Gastgeber)Adenor Leonardo Bachi
Schweiz 8.EuropaJaVladimir Petkovic
Costa Rica 25.MittelamerikaJaOscar Ramirez
Serbien 34.EuropaNeinSlavoljub Muslin
Pelé glaubt an 6.WM-Stern für Brasilien
Brasiliens Fußball Legende Pelé glaubt im kommenden Sommer fest an den sechsten WM-Titel. Ebenso sähe er aber auch Deutschland wieder in der Favoritenrolle. Brasilien habe seit 2016 unter Trainer Tite zu alter Stärke zurück gefunden und eine gute WM-Qualifikation gespielt. Er vermisse große Stars im Weltfußball. „Heute gibt es nur drei Spieler, die wirklich auffallen: Messi, Cristiano Ronaldo und Neymar.“

Brasilien WM 2018 Spielplan

DatumUhrzeitSpielTVOrt / Stadion1.Team-2.TeamErgebnis
17.06.201820:00WM-VorrundeRostow Am DonBrasilienSchweiz -:-
22.06.201814:00WM-VorrundeSt. PetersburgBrasilienCosta Rica -:-
27.06.201820:00WM-VorrundeMoskauSerbien Brasilien-:-

Wie sieht der Trend Brasiliens aus?

Schon vier Spieltage vor Schluss der WM-Qualifikation Südamerika konnten sich die Kicker im 5 Sterne Trikot das Ticket zur Weltmeisterschaft nach Russland sichern. 41 Punkte und 41:11 Tore nach 18 Spielen in der äußerst anspruchsvollen Südamerikagruppe sprechen für sich. Während viele der Großen Südamerikaner um die Quali bangen mussten und immer wieder Punkte liegen ließen marschierte Brasilien unablässig durch die Gruppe. Das einzige Problem, dass man Brasilien im Moment andichten könnte ist, dass man vielleicht schon ein Jahr zu früh in Hochform war. Die Frage wird sein ob man diese starke Form auch ins WM Jahr 2018 tragen kann. Gelingt dies dürfte zum WM-Pokal kaum ein Weg an Brasilien vorbei führen. Interessant dürfte auch sein, wie man sich bei der ersten WM auf europäischem Boden seit dem bitteren aus 2006 gegen Frankreich schlagen können wird. Im März 2018 tritt man, sozusagen als letzter Test vor dem Ernstfall, zwei mal gegen europäische Mannschaften an. Am 23.03.2018 trifft man in einem Freundschaftsspiel auf den Gastgeber aus Russland, mit dem man aller Warscheinlichkeit nach keine größeren Probleme haben sollte. Nur 4 Tage später kommt es dann zu einem echten Test der Stärke, wenn die Selecao gegen den Weltmeister aus Deutschland in Berlin antritt. Ein Spiel auf das sich sicherlich alle Fussballliebhaber freuen werden.

DatumHeimmannschaftErgebnisAuswärtsmannschaftWettbewerb
10.10.2017Brasilien 3:1ChileWM-Quali
10.11.2017Japan1:3Brasilien Freundschaft
14.11.2017England0:0Brasilien Freundschaft
23.03.2018Russland0:3Brasilien Freundschaft
27.03.2018Deutschland0:1Brasilien Freundschaft

Wer spielt bei Brasilien?

Neben bekannten größen wie Dani Alves, Marcelo und Thiago Silva hat brasiliens Coach Tite in letzter Zeit auch einige frische Kräfte in der Abwehr getestet. Marquinhos, Wendell oder Douglas Santos haben alle das Potential mit auf die Reise nach Russland genommen zu werden und ein wenig frischen Wind in die Abwehr zu bringen. Auch auf der Torwartposition hat man sich seit 2014 neu orientieren müssen. Julio Cesar, der zuverlässige Rückhalt der Brasilianer, spielt mittlerweile nicht mehr und so haben eine Reihe neuer Torhüter ihre erste Chance in Brasiliens Tor erhalten.

In den Offensivabteilungen dreht sich wie gewohnt alles um den von vielen Brasilianern zum rechtmäßigen Nachfolger von Ronaldo und Pele erkorenen Neymar. Mit ihm steht und fällt das Kreativspiel der Selecao doch er ist nicht der einzige Star den man aufzubieten hat. Douglas Costa vom FC Bayern und Casemiro von Real Madrid werden wohl ebenso mit von der Partie sein wie auch Roberto Firminho und Willian aus der Premier League und der junge Gabriel Barbosa von Inter Mailand.

Brasiliens Nationalteam beim olmpischen U-23 Turnier. Einige der jungen wilden werden es sicher auch in den WM 2018 Kader schaffen. Photo: Shutterstock.

Brasiliens Nationalteam beim olmpischen U-23 Turnier. Einige der jungen wilden werden es sicher auch in den WM 2018 Kader schaffen. Photo: Shutterstock.

So könnte Brasiliens Kader aussehen:

Tor: Alisson, Diego Alves, Ederson

Abwehr: Sandro, Dani Alves, Danilo, Thiago Silva©, David Luiz, Fabinho, Filipe Luis, Marcelo, Marquinhos, Wendell, Jemerson, Miranda

Mittelfeld: Casemiro, Douglas Costa, Luiz Gustavo, Firminho, Willian, Oscar, Paulinho, Fernandinho, Diego, Lucas, Elias

Angriff: Gabriel Barbosa, Gabriel Jesus, Neymar, Hulk, Jonas

Neymar Jr. – Der Topstar Brasiliens

Brasiliens Nationalmannschaft hat einen Spieler, der über allen anderen steht was seinen Starstatus angeht. Sein Name ist Neymar Jr. Neymar ist aktuell mit über 200 Millionen Euro der teuerste Transfer der Geschichte des Sports. Seine Kreativität und Torgefahr sind eine absolute Waffe für Brasiliens Offensive. Die Nummer 10 der Nationalmannschaft ist allerdings aktuell leider verletzt. Ob er noch rechtzeitig für die WM 2018 wieder in wirkliche Topform kommen wird ist aktuell noch fraglich und wird eine entscheidende Rolle für die Titelambitionen der Brasilianer spielen.

Welche Stärken und Schwächen hat Brasilien?

Brasiliens größter Schwachpunkt könnte auch bei diesem Turnier wieder die Abwehr sein: Ohne den mittlerweile 33-jährigen Thiago Silva, wirkte man zuletzt ratlos und orientierungslos in der Defensive. Sollte er nicht fit für das Turnier in Russland werden wäre dies ein herber Verlust für die Brasilianer. Außerdem ist der Druck auf der Selecao nach dem schmachvollen Aus im Halbfinale 2014 immens hoch. Alles Andere als ein Titel wäre für die fussballverrückten Brasilianier eine herbe Enttäuschung. In der Offensive hat man durch die guten jungen Kräfte um Firminho,Barbosa und Co. ein wenig mehr Wahlmöglichkeiten bekommen. An Neymar als Ankerpunkt des Spiels geht jedoch trotzdem kein Weg vorbei. Auch dies könnte sich als großes Problem entpuppen. Ist der Superstar nicht fit genug oder wird von der gegnerischen Abwehr neutralisiert, kann Brasilien schnell in Schwierigkeiten geraten.

Will man dem Wappen auf dem Trikot der Südamerikaner bei dieser WM endlich den sechsten Stern, die sogenannte „Hexa“ hinzufügen wird vor Trainer Tite noch einiges an Arbeit stehen.