Brasilien WM 2018 Trikots

Der Rekordweltmeister aus Brasilien scheint nach der herben 7:1 Pleite gegen die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2014 wieder auf der Spur zu sein. Als erstes Team neben Gastgeber Russland schaffte man die Qualifikation für die WM 2018. Dabei scheint die Elf von Trainer Tite wieder zu alter Stärke und altem Glanz gefunden zu haben. Spielen sie in Russland ähnlich gut gelaunt auf wie bei der Südamerika-Qualifikation wird man wohl wieder mit der Selecao rechnen müssen wenn es um den goldenen Pokal geht.

WM Info: Brasilien
Verband:Confederacao Brasileira de Futebol
Trainer:Tite
Kapitän:Joao Miranda
Rekordspieler:Cafu 142 Spiele
Rekordschütze:Pelé 77 Tore
Heimtrikot:gelb
Auswärtstrikot:blau
Ausrüster:Nike

Wie ist Brasiliens WM Bilanz?

Brasilien ist das einzige Land, dass sich bisher für alle 21 Weltmeisterschaftsendrunden qualifizieren konnte. Neben den fünf Sternen auf der Brust der Selecao für die fünf WM-Titel (1958, 62, 70, 94 und 2002) stehen noch zwei weitere Finalspiele und etliche Copa America Titel zu Buche. Kaum ein Team im Weltfussall kann sich historisch gesehen mit den legendären Kickern von der Copa Cabana vergleichen. Als Rekordweltmeiser und erster Qualifikant geht die Mannschaft um Superstar Neymar also wohl auch 2018 wieder als einer der heißesten Titelfavoriten ins Rennen. Nach nunmehr 16 Jahren ohne WM Titel ist die Sehnsucht nach einem Erfolg im fussballverückten Brasilien groß wie lange nicht mehr.

JahrGastgeberlandErgebnis
1930UruguayVorrundenaus
1934ItalienAchtelfinale
1938FrankreichDritter
1950BrasilienVizeweltmeister
1954SchweizViertelfinale
1958SchwedenWeltmeister
1962ChileWeltmeister
1966EnglandVorrundenaus
1970MexikoWeltmeister
1974DeutschlandVierter
1978ArgentinienDritter
1982SpanienViertelfinale
1986MexikoViertelfinale
1990ItalienDritter
1994USAWeltmeister
1998FrankreichVizeweltmeister
2002Japan & SüdkoreaWeltmeister
2006DeutschlandViertelfinale
2010SüdafrikaViertelfinale
2014BrasilienVierter
2018Russland??
Ordnung und Fortschritt. Das ist nicht nur auf der Landesfahne zu lesen sondern offenbar auch das Motto von Trainer Tite. Nach nur 14 SPieltagen sind er und die Selecao für die WM qualifiziert. Photo: Shutterstock.

Ordnung und Fortschritt. Das ist nicht nur auf der Landesfahne zu lesen sondern offenbar auch das Motto von Trainer Tite. Nach nur 14 SPieltagen sind er und die Selecao für die WM qualifiziert. Photo: Shutterstock.

Wie sieht der Trend Brasiliens aus?

Schon vier Spieltage vor Schluss der WM-Qualifikation Südamerika konnte Brasilien sich das Ticket nach Russland sichern. 33 Punkte und 35:10 Tore nach 14 Spielen in der äußerst anspruchsvollen Südamerikagruppe sprechen für sich. Während der große Rivale Argentinien um die Quali bangen muss und andere Mitstreiter wie Uruguay und Chile immer wieder Punkte liegen ließen marschierte Brasilien unablässig durch die Gruppe. Das einzige Problem, dass man Brasilien im Moment andichten könnte dürfte sein, dass man vielleicht schon ein Jahr zu früh in Hochform ist. Kann man dieses Momentum auch bis ins WM Jahr 2018 tragen und beim Turnier umsetzen wird wohl auf dem Weg zum WM-Pokal kaum an Brasilien vorbeizukommen sein. Interessant dürfte auch sein, wie man sich bei der ersten WM auf europäischem Boden seit dem bitteren aus 2006 gegen Frankreich in Deutschland schlagen können wird.

DatumHeimmannschaftAuswärtsmannschaftErgebnisWettbewerb
24.03.2017Uruguay Brasilien 1:4WM-Quali
28.04.2017Brasilien Paraguay 3:0WM-Quali
09.06.2017Brasilien Argentinien -:-Freundschaft

Wer spielt bei Brasilien?

Neben bekannten größen wie Dani Alves, Marcelo und Thiago Silva hat brasiliens Coach Tite in letzter Zeit auch einige frische Kräfte in der Abwehr getestet. Marquinhos, Wendell oder Douglas Santos haben alle das Potential mit auf die Reise nach Russland genommen zu werden und ein wenig frischen Wind in die Abwehr zu bringen. Auch auf der Torwartposition hat man sich seit 2014 neu orientieren müssen. Julio Cesar, der zuverlässige Rückhalt der Brasilianer, spielt mittlerweile nicht mehr und so haben eine Reihe neuer Torhüter ihre erste Chance in Brasiliens Tor erhalten.

In den Offensivabteilungen dreht sich wie gewohnt alles um den von vielen Brasilianern zum rechtmäßigen Nachfolger von Ronaldo und Pele erkorenen Neymar. Mit ihm steht und fällt das Kreativspiel der Selecao doch er ist nicht der einzige Star den man aufzubieten hat. Douglas Costa vom FC Bayern und Casemiro von Real Madrid werden wohl ebenso mit von der Partie sein wie auch Roberto Firminho und Willian aus der Premier League und der junge Gabriel Barbosa von Inter Mailand.

Brasiliens Nationalteam beim olmpischen U-23 Turnier. Einige der jungen wilden werden es sicher auch in den WM 2018 Kader schaffen. Photo: Shutterstock.

Brasiliens Nationalteam beim olmpischen U-23 Turnier. Einige der jungen wilden werden es sicher auch in den WM 2018 Kader schaffen. Photo: Shutterstock.

So könnte Brasiliens Kader aussehen:

Tor: Alisson, Diego Alves, Ederson

Abwehr: Sandro, Dani Alves, Danilo, Thiago Silva©, David Luiz, Fabinho, Filipe Luis, Marcelo, Marquinhos, Wendell, Jemerson, Miranda

Mittelfeld: Casemiro, Douglas Costa, Luiz Gustavo, Firminho, Willian, Oscar, Paulinho, Fernandinho, Diego, Lucas, Elias

Angriff: Gabriel Barbosa, Gabriel Jesus, Neymar, Hulk, Jonas

Was sind die Brasilien WM Trikots 2018?

Ausrüster Nike hat ganz klare Vorgaben wie das Trikot der brasilianischen Nationalmannschaft auszusehen hat. gelbe Shirts mit etwas grünen Applikationen und blaue Hosen. So tritt man bereits seit 1950 bei Weltmeisterschaften auf und immerhin schaffte man es damit auch ganze fünf WM-Titel zu holen. Inspiriert sind diese Farben natürlich von der brasilianischen Nationalflagge. Außerdem sollen die Farben die drei wichtigsten Dinge im Leben der Brasilianer darstellen: Den Fussball, den Karneval und den Strand. Das brandneue Trikot der Selecao wird Nike, wenn man den bisherigen Erfahrungen glauben schenken darf, wohl erst 2018, also im WM Jahr, vorstellen. Ein kleiner vorgeschmack auf das wahrscheinliche Design der Trikots bietet jedoch wohl das WM Trikot 2014 von Brasilien.

Das WM 2014 Trikot von Brasilien

Das WM 2014 Trikot von Brasilien

Welche Stärken und Schwächen hat Brasilien?

Brasiliens größter Schwachpunkt könnte auch bei diesem Turnier wieder die Abwehr sein. Ohne Thiago Silva, der nun auch nicht mehr der Jüngste ist (33), wirkte man zuletzt ratlos und orientierungslos in der Defensive. Sollte er nicht fit für das Turnier in Russland werden wäre dies sicherlich ein herber Verlust für die Brasilianer. Außerdem ist der Druck auf der Selecao nach dem schmachvollen Aus im Halbfinale 2014 immens hoch. Alles Andere als ein Titel wäre für die fussballverrückten Brasilianier sicherlich eine Enttäuschung. In der Offensive hat man durch die guten jungen Kräfte um Firminho,Barbosa und Co. ein wenig mehr Wahlmöglichkeiten bekommen. An Neymar als Ankerpunkt des Spiels geht jedoch trotzdem kein Weg vorbei und auch das könnte sich als großes Problem darstellen. Ist der Superstar nicht fit genug oder wird von der gegnerischen Abwehr neutralisiert kann Brasilien schnell in Schwierigkeiten geraten. Nichtsdestotrotz darf man wohl mit fug und recht davon ausgehen, dass Brasilien einer der heißesten Titelkandidaten mit einem der rundesten und am breitesten aufgestellten Kader bei der ganzen WM sein wird.