Fußballtrikots zur WM 2018

Alle Fußballtrikots zur WM 2018

Die Fußball Weltmeisterschaft 2018 ist noch mehr als ein Jahr hin, doch Fußballfans in ganz Europa freuen sich, dass die WM 2018 in Europa stattfinden wird. Russland ist ein gewaltig großes Land, doch die meisten Spiele finde in weniger als zwei Flugstunden von Deutschland statt. Auch wenn Russland noch nie große Erfolge bei einer Weltmeisterschaft erzielen konnte, ist das Land Fußballbegeistert. Derzeit wissen wir noch nicht, welche 32 WM Teilnehmer 2018 nach Russland reisen dürfen, wir wollen aber dennoch schon einmal an die neuen Fußballtrikots 2018 denken. Eins wird klar sein: Jedes der 32 Nationen wird zwei neue Trikots vorstellen, nämlich jeweils ein Heimtrikot als auch ein Auswärtstrikot. Es wird also insgesamt 64 neue WM Trikots geben.

Hier findest du alle Fußball-WM-Trikots 2018

Die Weltmeistersterne auf den WM Trikots 2018 & das Fifa-Badge

Der amtierende Weltmeister darf das goldene FIFA-Badge auf der Vorderseite tragen. Die Sterne auf den Trikots zeigen die Anzahl der gewonnenen Weltmeisterschaften. Deutschland hat ebenso wie Italien vier Sterne, nur Brasilien hat mit fünf Sternen einen mehr. Argentinien hat zwei Sterne, Frankreich, England und Spanien jeweils einen, Uruguay zwei Sterne.

Deutschlands 4-Sterne Trikot nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft 2014 mit dem FIFA-Badge

Deutschlands 4-Sterne Trikot nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft 2014 mit dem FIFA-Badge

Wie viele Meistersterne haben die besten Nationalmannschaften auf Ihren Trikots?

Die Teams aus Europa, Asien und Amerika tragen die Sterne aus den gewonnenen Weltmeisterschaften.

NationalmannschaftSterneWeltmeistertitel errungen im Jahr
Brasilien51958, 1962, 1970, 1994, 2002
Deutschland 41954, 1974, 1990, 2014
Italien 41934, 1938, 1982, 2006
Uruguay -21930, 1950
Argentinien 21978, 1986
England 11966
Frankreich 11998
Spanien 12010

Gewinner des Afrika-Cups dürfen ebenso Sterne auf ihren Trikots tragen: Ägypten hat 7 Sterne (1957, 1959, 1986, 1998, 2006, 2008, 2010), Kamerun (1984, 1988, 2000, 2002, 2017), Ghana (1963, 1965, 1978, 1982) und Nigeria (1980, 1994, 2013). In Europa werden dagegen die Weltmeister-Sterne getragen.

Ägyptens Nationalmannschaft im Congo at the Borg el-Arab stadium in Alexandria am 8.Oktober 2017 - auf dem Trikot sind über dem Verbandslogo nicht weniger als 7 Meistersterne angebracht. / AFP PHOTO / Mohamed El-Shahed

Ägyptens Nationalmannschaft im Congo at the Borg el-Arab stadium in Alexandria am 8.Oktober 2017 – auf dem Trikot sind über dem Verbandslogo nicht weniger als 7 Meistersterne angebracht. / AFP PHOTO / Mohamed El-Shahed

Neue Heimtrikots und Awaytrikots

Jedes Team muß zwei verschiedene Trikots nach Russland mitnehmen: Nämlich ein sogennantes Heimtrikot (Home-Trikot) als auch ein Auswärtstrikot (Away-Trikot). Wobei hier die Begriffe eigentlich irreführend sind, denn es müsste 1. Trikot und 2.Trikot heissen. Die Mannschaft, die quasi im WM-Spielplan bei der Partie als erstes genannt wird, darf die Trikotfarbe wählen, wobie diese meist im Heimtrikot spielen werden. Das 2.Team muss dann das Trikot wählen, welches dem gegnerischem Trikot am wenigsten ähnelt.

WM 2018 Trikots für die Nationalmannschaft geleakt

Im Juli 2017 sind die neuen adidas DFB Trikots zur Fußball WM 2018 geleakt. Die neuen Trikots zeigen erkennbare Parallelen zum Weltmeister-Trikot von 1990.

1990 holte die deutsche Nationalmannschaft mit Kapitän Lothar Matthäus den 3.Stern für Deutschland. Nun soll der fünfte in Russland geholt werden. Das DFB Trikot 1990 sah damals so aus:

Andreas Brehme (L) und Juergen Klinsmann feiern nach dem 1:0 Elfmeter im Finale 1990. AFP PHOTO/GEORGES GOBET

Andreas Brehme (L) und Juergen Klinsmann feiern nach dem 1:0 Elfmeter im Finale 1990. AFP PHOTO/GEORGES GOBET

Alle Infos zum neuen Deutschland Trikot 2018 hier.

Confed Cup 2017 Trikots

Ein Jahr vor der WM gibt es die sogenannte “Mini-WM”, nämlich den Confed-Cup, der als Generalprobe gilt. Auch hier werden die meisten Teams zumindest ein neues Trikot vorstellen. So auch die deutsche Fußballnationalmannschaft, die ein neues Adidas-Trikot vorstellte und nun auch schon einige Male bei Länderspielen getragen hat. Ein neues Auswärtstrikot von Deutschland gibt es übrigens nicht, sondern man trägt das grau-grüne Trikot von der Fußball EM 2016.

Das neue Deutschland Trikot zum Confed Cup 2017

Das neue Deutschland Trikot zum Confed Cup 2017

Das neue Confed Cup Trikot 2017 von Russland

Das neue Confed Cup Trikot 2017 von Russland

DFB Trikots zur WM 2018

Die deutsche Nationelf wird von Adidas auch wieder neue Trikots bekommen. Das neue weiße Heimtrikot zur WM 2018 wird im Herbst 2017 vorgestellt, das Auswärtstrikot erst in 2018. Zum Design der beiden Trikots macht man wie immer vorher schon ein großes Geheimnis. Das Heimtrikot wird wie immer weiß sein, das deutsche Awaytrikot 2018 wird wieder ein ausgefallenes Design aufweisen, erinnert man sich an die WM 2014 Trikots (rot-schwarz gestreift) und an das EM 2016 Trikot (grau-grün gestreift).

Wann wird es die neuen WM 2018 Trikots geben?
Normalerweise stellen die jeweiligen Fußballverbände zusammen mit ihren Herstellern die neuen Trikots im alten Jahr vor. Die WM Auslosung wird am 01.Dezember 2017 stattfinden, bis dahin wissen wir also wer nach Russland fahren darf. Dann auch werden normalerweise die Heimtrikots vorgestellt. Die Auswärtstrikot wird es dann meist im Februar oder März 2018 geben.

Die WM Trikots 2018 der Teilnehmer

Zum März 2017 stehen bisher nur zwei Teilnehmer fest: Neben Gastgeber Russland ist es Rekord-Weltmeister Brasilien, der sich vorzeitig qualifizieren konnte. Wir stellen hier nun alle WM-Trikots 2018 in chronolgischer Reihenfolge vor.

Stand 09.10.2017
Nr.NationWie qualifiziert?Trikot-AusrüsterTrikot-Farben
1.Russland GastgeberadidasHeim: Dunkelrot
2.Brasilien1.SüdamerikanikeHeim: Gelb
3.Iran Asien adidasHeim: Weiß
4.Japan AsienadidasHeim: Dunkelblau
5.Südkorea AsiennikeHeim: Rot
6.Saudi-Arabien AsiennikeHeim: Grün
7.Belgien1.Gruppe HadidasHeim: Rot-Schwarz
8.Mexiko CONCACAFadidasHeim: Grün
9.Deutschland Europa 1. Gruppe CadidasHeim: Weiß
10.Spanien Europa 1. Gruppe GadidasHeim: Rot
11.England Europa 1. Gruppe FnikeHeim: Weiß
12.Nigeria AfrikanikeHeim: Grün
13.Costa Rica CONCACAFNew BalanceHeim: Rot
14.Polen Europa 1. Gruppe EnikeHeim: Weiß
15.Ägypten AfrikaadidasHeim: Rot
16.Serbien Europa 1. Gruppe DumbroHeim: Rot
17.Island Europa 1. Gruppe IErreaHeim: Blau
18.Frankreich Europa 1. Gruppe ANikeHeim: Blau
19.Portugal Europa 1. Gruppe BNikeHeim: Rot
20.Uruguay2. SüdamerikaPumaHeim: Blau-Weiß
21.Argentinien3. SüdamerikaAdidasHeim: Blau-Weiß
22.Kolumbien4. SüdamerikaAdidasHeim: Gelb-Blau
23.Panama3. CONCACAFNew BalanceHeim: Rot

Russland Trikots zur WM 2018

In Deutschland leben viele russische Mitbürger. Entweder sind die Eltern oder sie selbst in Russland geboren und leben nun in Deutschland. Auch wenn die eine Hälfte des Herzes für Deutschland bei den Länderspielen klopft, die andere wird sicherlich für Russland schlagen. Nicht ohne Grund verkaufen sich die russischen Nationaltrikots sehr gut. Als Gastgeber sind die Russen direkt qualifiziert, der Hersteller adidas kann sich nun schon Gedanken machen zu den neuen Russland-Trikots. Ein Hingucker waren die schönen Russlandtrikots zur EM 2016. Hier die letzten drei russischen Trikots:

Brasilien Trikots zur WM 2018

Brasilien ist eines der erfolgeichsten Fußballnationen unserer Zeit, auch wenn die Heim-WM 2014 mit einem 1:7 gegen Deutschland im WM-Halbfinale endete. Die Schmach war groß und deshalb will man nun bei der WM 2018 wieder Boden wett machen. Ausrüster Nike wird deshalb wieder neue Trikots produzieren. Das Heimtrikot ist immer gelb mit einem Akzent von grün. Die Selecao aus Brasilien beschränkt sich damit auf die Nationalfarben gelb und grün, die einerseits den Regenwald des Amazonas und das Gold als Bodenschatz beschreiben. Zur WM 2018 wird es auch ein neues Auswärtstrikot geben, das letzte zur WM 2014 war blau. Das waren die letzten Trikots aus 2014 und 2010:

 

Adidas, Nike oder Puma? Wer sind die WM 2018 Hersteller der Trikots?

Adidas, Puma und Nike waren die drei großen Hersteller, die die meisten WM-Teams 2014 ausstatteten.

WM Trikots von Adidas (9 Teams): Japan, Argentinien, Deutschland, Kolumbien, Spanien, Russland, Nigeria, Mexiko, Bosnien und Herzegowina
– WM Trikots von Puma (8 Teams): Chile, Italien, Schweiz, Ghana, Kamerun, Elfenbeinküste, Algerien, Uruguay
– WM Trikots von Nike: (10 Teams): Griechenland, Brasilien, Australien, Südkorea, Niederlande, USA, England, Portugal, Kroatien, Frankreich
– WM Trikot von Lotto: Costa Rica
– WM Trikot von Burrda: Belgien
– WM Trikot von Marathon: Ecuador
– WM Trikot von Joma: Honduras
– WM Trikot von Uhlsport: Iran

Die Farben der WM Trikots 2018

Auch hier schauen wir zurück ins Jahr 2014 nach Brasilien. Denn es gab einen eindeutigen Trend: Von den 64 Trikots gab es 10 weiße Heimtrikots (unter anderem das von Deutschland) und sieben weiße Auswärtstrikots. Auch die Farbe rot dominierte: neuen Heimtrikots und sechs Awaytrikots waren nämlich in dieser aggressiven Farbe. Am wenigsten trugen die Nationalspieler schwarze Trikot: Es gab drei schwarze Heimtrikots und zwei schwarze Awaytrikots, wie z.b. das deutsche Awaytrikot 2014.

Generell sind alle Farben erlaubt, allerdings müssen sich das Heim- und Auswärtstrikot farblich sehr unterscheiden. Sehr farbenfroh waren z.b. die Trikots der afrikanischen Vertreter bei der WM 2014.

Afrikanische WM-Trikots 2014: (von oben nach unten) Elfenbeinküste, Kamerun, Ghana und Algerien

Afrikanische WM-Trikots 2014: (von oben nach unten) Elfenbeinküste, Kamerun, Ghana und Algerien

Die Rückennummern der Nationalspieler bei einer Fußball WM

Jede Nation darf 23 Nationalspieler zu einer WM-Endrunde mitnehmen, so groß ist also ein WM-Kader. Dabei müssen die Rückennummern von 1 bis 23 durchnummeriert sein. Die Torhüter tragen die Nummer 1, 12 und 23, alle anderen Nummern sind keinen Mannschaftsteilen zugeordnet. Die Nummer sind meist auf der Vorderseite des Trikots sowie auf dem Rücken und einmal auf der Hose des Nationalspielers angebracht.

Foto: Die WM 2014 Trikots von Deutschland für wöhrend des Turniers. (Quelle: adidas)

Foto: Die WM 2014 Trikots von Deutschland für wöhrend des Turniers. (Quelle: adidas)