Fußball WM Geschichte

Chronik & Historie der Fußball Weltmeisterschaften von 1930 bis 2014

Seit 1930 gab es bisher 20 Endrunden von Fußballweltmeisterschaften, die normalerweise alle vier Jahre stattfinden. Die 30er und 40er Jahre waren allerdings negativ durch die Weltgeschichte geprägt, so dass die Fußball-Weltmeisterschaften nicht „mit rechten Dingen“ zugehen. Da hieß es zum WM-Finale 1930 „Sieg oder Tod“ – den Zuschauern mussten die Revolver abgenommen werden, 1934 misstbrauchte der italienische Diktator Mussolino die WM für Propagandazwecken und eine WM 1938 fand mit einer deutsch-österreichischen Nationalmannschaft statt. Doch das ist zum Glück alles lange her.

Heute sehen die Fußball-Skandale eher anderer Natur aus: Da werden die Turnier-Austragungen gekauft und aus einem deutschen Sommermärchen wird ein Fiasko für Beckenbauer und Co. Auch die FIFA-Vergaben der Weltmeisterschaften in Russland 2018 und in Katar 2022 sollen nicht mit rechten Dingen zugegangen sein. Wird die WM 2018 in Russland von einem weiteren Doping-Skandal überschattet werden?

Widmen wir uns der sportlichen Seite der Turniers. Die Ewige Tabelle der WM führt Brasilien mit fünf gewonnenen Weltmeisterschaften als Rekord-Weltmeister an, gefolgt von Deutschland und Italien. Lothar Matthäus ist mit fünf WM-Teilnahmen der Rekordspieler und Miroslav Klose erzielte soviele Tore wie niemand anders, nämlich 16 – mit der Weltmeisterschaft 2014 wurde er für sein Lebenswerk geehrt. Deutschland wurde beim „Wunder von Bern“ der Weltmeister 1954 – eines von vielen spannenden Ereignissen in der Geschichte der Fußball Weltmeisterschaften. Wer gewann bisher den WM-Pokal und wer durfte ihn bisher behalten?

Deutschland wird Fußball-Weltmeister 2014 - zum vierten Mal nach 1954, 1974 und 1990. (Foto Shutterstock)

Deutschland wird Fußball-Weltmeister 2014 – zum vierten Mal nach 1954, 1974 und 1990. (Foto Shutterstock)

Die Ewige Wm-Tabelle

RangLandTeilnahmenSpieleGUVDiff.PunkteErfolge
1.Brasilien21104701717+119227Weltmeister (1958, 62, 70, 94, 2002)
2.Deutschland 19106662020+103218Weltmeister (1954, 74, 90, 2014)
3.Italien 1983452117+51156Weltmeister (1934, 38, 82, 2006)
4.Argentinien 1777421421+47140Weltmeister (1978, 86)
5.Spanien 1559291218+2699Weltmeister (2010)
6.England 1562262016+2398Weltmeister (1966)
7.Frankreich 1559281219+3596Weltmeister (1998)
8.Niederlande 1050271211+3893Vizeweltmeister (1974, 78, 2010)
9.Uruguay 1251201219+972Weltmeister (1930, 50)
10.Schweden 1146161317+561Vizeweltmeister (1958)
11.Russland 114017815+1959Vierter (1966)
12.Serbien 124317818+559Vierter (1930, 62)
13.Mexiko 1653141425-3556Viertelfinale (1970, 86)
14.Belgien 134114918-1451Vierter (1986)
15.Polen 83115511+450Dritter (1974, 82)
16.Ungarn 93215314+3048Vizeweltmeister (1938, 54)
17.Portugal 7261349+1443Dritter (1966)
18.Tschechien 93312516-241Vizeweltmeister (1934, 62)
19.Österreich 72912413-440Dritter (1966)
20.Chile 93311715-940Dritter (1962)

Im Folgenden die wichtigsten Infos zu den bisher ausgetragenen Fußball-Weltmeisterschaften.

FIFA Präsident Joseph S. Blatter (L), 2006 FIFA World Cup Organising Committee Präsident Franz Beckenbauer (R) und der deutsche Bundespräsident Horst Kohler (C) eröffnen in München am 09.Juni 2006 das Sommermärchen AFP PHOTO / YURI CORTEZ

FIFA Präsident Joseph S. Blatter (L), 2006 FIFA World Cup Organising Committee Präsident Franz Beckenbauer (R) und der deutsche Bundespräsident Horst Kohler (C) eröffnen in München am 09.Juni 2006 das Sommermärchen AFP PHOTO / YURI CORTEZ

Wo fanden die Fußball Weltmeisterschaften statt?

Entwicklung der Anzahl der WM-Teilnehmer

Bei der WM 2018 und der WM 2022 nehmen das letzte Mal 32 WM-Teilnehmer statt, bevor beim Turnier der WM 2026 eine Erhöhung auf 48 Teilnehmer erfolgt. Doch nicht immer waren so viele Fußballnationalmannschaften dabei. Anfangs gab es bei den WM-Endrunden keine Vorrunde und somit auch keine Gruppensieger, sondern nur eine K.o.Runde mit einer begrenzten Zahl von Mannschaften. Somit war die Anzahl der Länderspiele auch begrenzt – heute sind es in 4 Wochen schon 64 Länderspiele.

TurniereTeilnehmer
WM 193013
193416
193815 (Österreich ersetzt durch deutsch-österreichisches Team)
195013
1954-197816
1982-199424
1998-202232
ab 202648
Kapitän Franz Beckenbauer erhält WM-Pokal nach dem 2:1 Sieg gegen Holland am 07. Juli 1974 . Deutschlands damaliger Bundespräsident Walter Scheel (L) applaudiert. (Foto AFP)

Kapitän Franz Beckenbauer erhält WM-Pokal nach dem 2:1 Sieg gegen Holland am 07. Juli 1974 . Deutschlands damaliger Bundespräsident Walter Scheel (L) applaudiert. (Foto AFP)

Alle Weltmeister auf einen Blick – Alle Sieger & Vize-Meister

Alle Fußball-Weltmeister seit 1930 haben Geschichte geschrieben und sich einen Eintrag in die Geschichtsbücher verdient.

LandWM-TitelLetzter Titel
Brasilien 52002
Deutschland 42014
Italien 42006
Argentinien 21986
Uruguay21950
Frankreich11998
Spanien12010
England11966
Miroslav Klose wird bei der WM 2006 Torschützenkönig und gewinnt die Torjägerkanone. AFP PHOTO / VINCENZO PINTO

Miroslav Klose wird bei der WM 2006 Torschützenkönig und gewinnt die Torjägerkanone. AFP PHOTO / VINCENZO PINTO

Die WM-Torschützenkönige

Nur wer Tore schießt, kann gewinnen. Die bisherigen Fußball Weltmeisterschaften haben gezeigt, dass ein echter Goalgetter bzw. Torschütze der Erfolgsgarant für den Fußball-WM-Titel ist. Miroslav Klose gewann die WM 2014 und konnte sich bei seiner 4.WM-Teilnahme an die Spitze der Rekord-Torschützenliste eintragen. Hier gibt es alle Torschützenkönige der WM-Geschichte.

TurnierNameLandToreSpiele
WM 1930 Guillermo StábileArgentinien 84
1934 Oldrich NejedlyTschechien 54
1938 LeonidasBrasilien 75
1950 AdemirBrasilien 86
1954 Sándor KocsisUngarn 115
1958 Just FontaineFrankreich 136
1962 Florian Albert*Ungarn 46
1966 EusébioPortugal 96
1970 Gerd MüllerDeutschland 106
1974 Grzegorz LatoPolen 77
1978 Mario KempesArgentinien 67
1982 Paolo RossiItalien 67
1986 Gary LinekerEngland 65
1990 Salvatore SchillaciItalien 67
1994 Oleg Salenko*Russland 63
1998 Davor SukerKroatien 67
2002RonaldoBrasilien 87
2006 Miroslav KloseDeutschland 57
2010 Thomas Müller*Deutschland 56
2014 James RodruigezKolumbien 65

Alle Fußball WM Finale

Der Sieger eines WM-Finales wird der Fußball-Weltmeister, hier gibt es alle Ergebnisse der WM-Finale inklusive Torschützen.

Deutschland ist Rekord-Teilnehmer der WM-Endspiele – acht Teilnahmen mit vier Siegen stehen zu Buche.

Die Endspielteilnahmen bei Fussball Weltmeisterschaften nach Ländern

Welche Länder haben die meisten Endspielteilnahmen und konnten wie viele Weltmeister-Titel gewinnen?
 Anzahl der EndspielteilnahmenAnzahl Titel
Deutschland 84
Brasilien 75
Italien 64
Argentinien 52
Niederlande 30
Uruguay22
Tschechien 20
Ungarn 20
Frankreich21
England11
Schweden 10
Spanien11