Fußball WM 2018 TV Spielplan

FIFA WM in Russland: Eröffnungsspiel live im Ersten, Finale live im ZDF

Nach der Auslosung der Endrundengruppen am Freitag, 1. Dezember 2017, in Moskau haben sich ARD und ZDF auf die Verteilung der Gruppenspiele bei der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland verständigt. So überträgt Das Erste am Donnerstag, 14. Juni 2018, 17.00 Uhr, live das WM-Eröffnungsspiel Russland – Saudi Arabien aus Moskau. Das WM-Finale am Sonntag, 15. Juli 2018, 17.00 Uhr, ebenfalls in Moskau, wird im ZDF zu sehen sein.

ZDF live: Parallele WM Spiele am 3.Gruppenspieltag festgelegt

ZDF live: Parallele WM Spiele am 3.Gruppenspieltag festgelegt

Das gemeinsame Studio von ARD und ZDF zur Fußball-Weltmeisterschaft wird in Baden-Baden eingerichtet. In der Kurstadt werden die Live-Übertragungen aus den zwölf WM-Stadien gesteuert. Der Großteil der Teams von ARD und ZDF wird in Baden-Baden im Einsatz sein. Das teilten beide Sender auf einer gemeinsamen Pressekonferenz am Montag, 23. April 2018, in Hamburg mit. Erstmals bei einer Fußball-WM wird die redaktionelle und produktionelle Basis nicht im Land des Ausrichters aufgebaut. Wie schon beim Confederations Cup 2017 erfolgreich erprobt, ermöglicht die Konstruktion eines nationalen Sendezentrums schlankere Strukturen vor Ort und eine kostengünstigere Produktion.

Update 21.Juni: Parallele WM Spiele am 3.Gruppenspieltag festgelegt

Am Montag, 25. Juni 2018, steht um 16.00 Uhr die Entscheidung um Platz 1 in der WM-Gruppe A zwischen Gastgeber Russland und Uruguay auf dem Programm des ZDF. Live-Reporter in Samara ist Oliver Schmidt. Das zeitgleich angesetzte Spiel zwischen Saudi-Arabien und Ägypten überträgt ZDFinfo live. Kommentator in der Arena von Wolgograd ist Martin Schneider.

Die beiden Abendspiele des Tages werden wie folgt ausgestrahlt: Um 20.00 Uhr überträgt das ZDF die Begegnung zwischen Iran und Portugal. Reporterin in Saransk ist Claudia Neumann. Das Parallelspiel Spanien gegen Marokko kommentiert Béla Réthy live aus Kaliningrad für ZDFinfo.

Wer sind bei der ARD und ZDF die Experten bei der WM 2018?

24.April 2018 – Die Ard hat die Nachfolge von Mehmet Scholl geregelt. Bei der Fußball WM werden gleich vier Experten zu Wort kommen. Auch wenn Weltmeister-Kapitän Philipp Lahm nicht direkt im Expertenteam ist, bekommt er seine Show, wird mehrmals am Tag vom Tegernsee zugeschaltet und seine Sicht der Dinge erklären. Das Team im Studio besteht aus Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlesperger, Ex-Stuttgart Trainer Hannes Wolf und Ex-Nationalspieler Stefan Kuntz.

Nach neun Jahren wurde Mehmet Scholl freigestellt, nach einigen unkorrekten Darstellungsweisen, erschien nicht mehr zu Terminen während des Confed Cups 2017.

Das ZDF setzt wie bereits in der Vergangenheit auf drei Experten: Olli Kahn, Holger Stanislawski und Schiri Urs Meier.

 

Die ARD übertragt die Fußball WM 2018 (Foto: eigene Quelle)

Die ARD übertragt die Fußball WM 2018 (Foto: eigene Quelle)

Wo laufen die deutschen Spiele bei der WM 2018 in Russland?

Das ZDF überträgt zwei Spiele der deutschen Nationalmannschaft in der Vorrunde live: am Sonntag, 17. Juni 2018, 17.00 Uhr, Deutschland – Mexiko aus Moskau und am Mittwoch, 27. Juni 2018, 16.00 Uhr, Südkorea – Deutschland aus Kasan. Das Erste zeigt am Samstag, 23. Juni 2018, 20.00 Uhr, das Spiel der deutschen Elf gegen Schweden, das in Sotschi stattfindet. Alle WM-Spiele der deutschen Mannschaft werden auch bei Sky in Ultra-HD gezeigt.

DatumUhrzeitTV & KommentatorOrt / Stadion1.Team 2.Team
17.06.201817:00ZDF , Oliver SchmidtLuschnikiDeutschland -Mexiko
23.06.201820:00ARD , Tom BartelsSotschiDeutschland -Schweden
27.06.201816:00ZDF , Béla RéthyKasanSüdkorea -Deutschland

Auch die Vorwahl zwischen den beiden Sendern in der K.o.-Phase und damit das Übertragungsrecht der Spiele der deutschen Nationalmannschaft bei einem Weiterkommen der Löw-Truppe sind geregelt. Die ARD hat einen ersten Zugriff im Achtel- und Halbfinale, das ZDF hat die erste Wahl im Viertelfinale.

Innerhalb der ARD liegt die Federführung für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 beim SWR. Die Gesamtfederführung liegt beim ZDF.

Sky überträgt in Ultra HD

04.April 2018: Nun ist es amtlich: Die ARD und das ZDF unterlizensiert 25 WM-Spiele – und das auch noch in Ultra-HD. Der Pay-TV Sender wird 25 Spiele, darunter auch die deutschen Spiele und die Halbfinale und das WM-Finale in Ultra-HD übertragen. Es wird jeden Tag das „Match of the Day“ übertragen. Die Auflösung wird 3840 mal 2160 Pixel betragen, welches sich für moderne Fernsehen und Beamer beim Public Viewing besonders eignet.

Wie kann man die Fußball WM 2018 im Internet anschauen?

Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten. Eine Voraussetzung: eine schnelle Internetleitung, am besten LTE, denn 3G wird meist für ein gestochen scharfes Bild und einen flüssigen Spielbetrieb nicht reichen. Die ARD Mediathek und die ZDF Mediathek zeigen die Spiele live im Internet. Dieser Livestream ist bei den deutschen Länderspielen stets sehr beliebt.

Eine Alternative zu ARD und ZDF ist z.b. der Dienst Zattoo, der die Sendungen streamt und eventuell schneller ist, wenn die Leitungen bei ARD und ZDF wegen zu großen Benutzerbetrieb zusammenbrechen. Nachteil: Zattoo kostet einige EUR pro Monat und ist auch nur innerhalb Deutschlands erreichbar.

Die drei genannten Dienste kann man auf dem Handy, dem Tablet oder dem Laptop bzw. Desktop im Browser anschauen. Zattoo hat sogar Apps für die verschiedenen Plattformen.

Wie kann ich die Spiele der Fußball WM 2018 in anderen Ländern als Deutscher sehen?

Nachteil der oben genannten Möglichkeiten: Funktioniert nur in Deutschland! Sicherlich werden auch in anderen Ländern die Spiele der Fußball WM 2018 gezeigt, allerdings dann kaum mit deutschem Kommentar. In vielen europäischen Metropolen kann man im Hotel die deutschen Sender ARD und ZDF empfangen. Wer allerdings weiter weg ist, z.b. auf anderen Kontinenten, dem bleibt die Möglichkeit über ein VPN-System. Das heisst, es wird den Anbietern nur vorgegaukelt, dass man in Deutschland ist. Dann funktionieren die Mediatheken nämlich.

Ist man z.b. in Australien, so wählt man sich per VPN ins Internet ein und bekommt eine IP-Adresse aus Deutschland. Doch Achtung: Die Zeitverschiebung sollte man beachten! Finden die Spiele z.b. Abends um 20 Uhr deutscher Zeit statt, ist es in Australien eben schon morgens um 8 Uhr.

Wer sind die Kommentatoren bei der WM 2018?

Die ARD und das ZDF wird wohl wieder sein altbekanntes Team zur WM schicken, so wie man es auch bei der Fußball EM 2016 machte: Ein gemeinsames Studio, aber getrennte Moderatoren, Kommentatoren und Experten. Im Stadion bei den Spielen, im Fernsehstudio und im WM-Quartier der Mannschaften wird es also von beiden Sendern einige Journalisten geben.

Das sind die Konstellationen bei der Fußball WM 2018 in Russland:

 ARDZDF
Ausgestrahlte SpieleWM-Eröffnungsspiel Russland – Saudi ArabienWM-Final, Deutschland Spiele Viertelfinale
Deutschland - SchwedenDeutschland - Mexiko
Deutschland Spiele Achtelfinale & HalbfinaleDeutschland - Südkorea
Studiogemeinsames Studio von ARD und ZDF
Topspiel des Tagesgläserne Studio im Stadion
ModerationMatthias Opdenhövel und Alexander Bommes„ZDF WM live“-Moderatoren Oliver Welke und Jochen Breyer
ARD-Experte Thomas HitzlspergerZDF-Experten Oliver Kahn, Sebastian Kehl, Holger Stanislawski und Urs Meier
KommentatorenTom Bartels, Gerd Gottlob und Steffen SimonClaudia Neumann, Béla Réthy, Oliver Schmidt, Martin Schneider
Moderatoren an den StadienJulia Scharf
Moderatorin am Quartier der DFB-ElfGerhard Delling
Moderatoren der Sendung „WM-Kwartira“Jörg Thadeusz und Micky Beisenherz
Moderatorin „Weltmeister im Gespräch“Jessy Wellmer
On-Reporterin in RusslandPalina Rojinski

 

 

Béla Réthy moderierte die WM-Auslosung 2018 und wird sicherlich auch im Sommer 2018 nach Russland fahren um die Spiele zu kommentieren. (ZDF und Rico Rossival)

Béla Réthy moderierte die WM-Auslosung 2018 und wird sicherlich auch im Sommer 2018 nach Russland fahren um die Spiele zu kommentieren. (ZDF und Rico Rossival)

Livestreams bei der WM 2018

Natürlich gibt es die ARD und ZDF-Übertragung der WM-Spiele via Livestream, aber erst die drei Extra-Livestreams als Second Screen machen das Fußball-Erlebnis komplett. Der „Taktik-Blick“ zeigt die Verschiebungen auf dem Spielfeld unmittelbar– fast wie im Stadion. Die „Coach-Cam“ begleitet beide Trainer 90 Minuten lang parallel in einem Bild und die „Spider-Cam“ lässt den User während der Partie über den Platz fliegen und liefert beeindruckende Perspektiven. Wer im Spiel eine Szene oderden Anpfiff verpasst hat, kann den Livestream 30 Minuten zurückspulen.
Das komplette Angebot lässt sich wie gewohnt über die ZDFmediathek auf dem Desktop-Rechner abrufen. Die mobile Ausspielung der ZDF-Videoplattform wurde ebenso optimiert wie die kostenlose Mediathek-App für iOS und Android. Außerdem ist bei vielen Smart-TVs ein Zugriff bequem über die Fernbedienung möglich.

Der TV Spielplan 2018 der WM im Detail

DatumRundeUhrzeitTVKommentator1.Team 2.Team
Donnerstag, 14. Juni 2018WM Gruppe A17 UhrARDTom BartelsRussland -Saudi-Arabien
Freitag, 15. Juni 2018WM Gruppe A14 UhrARDSteffen SimonÄgypten -Uruguay
Freitag, 15. Juni 2018WM Gruppe B17 UhrARDTom BartelsMarokko -Iran
Freitag, 15. Juni 2018WM Gruppe B20 UhrARDGerd GottlobPortugal -Spanien
Samstag, 16. Juni 2018WM Gruppe C12 UhrZDFBéla RéthyFrankreich -Australien
Samstag, 16. Juni 2018WM Gruppe C18 UhrZDFThomas WarkPeru -Dänemark
Samstag, 16. Juni 2018WM Gruppe D15 UhrZDFClaudia NeumannArgentinien-Island
Samstag, 16. Juni 2018WM Gruppe D21 UhrZDFMartin SchneiderKroatien -Nigeria
Sonntag, 17. Juni 2018WM Gruppe E14 UhrZDFClaudia NeumannCosta Rica -Serbien
Sonntag, 17. Juni 2018WM Gruppe E20 UhrZDFBéla RéthyBrasilien-Schweiz
Sonntag, 17. Juni 2018WM Gruppe F17 UhrZDFOliver SchmidtDeutschland -Mexiko
Montag, 18. Juni 2018WM Gruppe F14 UhrARDGerd GottlobSchweden -Südkorea
Montag, 18. Juni 2018WM Gruppe G17 UhrARDTom BartelsBelgien-Panama
Montag, 18. Juni 2018WM Gruppe G20 UhrARDSteffen SimonTunesien -England
Dienstag, 19. Juni 2018WM Gruppe A17 UhrZDFOliver SchmidtRussland -Ägypten
Dienstag, 19. Juni 2018WM Gruppe H14 UhrZDFClaudia NeumannKolumbien-Japan
Dienstag, 19. Juni 2018WM Gruppe H17 UhrZDFMartin SchneiderPolen -Senegal
Mittwoch, 20. Juni 2018WM Gruppe B14 UhrARDSteffen SimonPortugal -Marokko
Mittwoch, 20. Juni 2018WM Gruppe A17 UhrARDTom BartelsUruguay -Saudi-Arabien
Mittwoch, 20. Juni 2018WM Gruppe B20 UhrARDGerd GottlobIran -Spanien
Donnerstag, 21. Juni 2018WM Gruppe C17 UhrZDFOliver SchmidtFrankreich -Peru
Donnerstag, 21. Juni 2018WM Gruppe C14 UhrZDFClaudia NeumannDänemark -Australien
Donnerstag, 21. Juni 2018WM Gruppe D20 UhrZDFBéla RéthyArgentinien-Kroatien
Freitag, 22. Juni 2018WM Gruppe D17 UhrZDFMartin SchneiderNigeria -Island
Freitag, 22. Juni 2018WM Gruppe E14 UhrZDFOliver SchmidtBrasilien-Costa Rica
Freitag, 22. Juni 2018WM Gruppe E20 UhrZDFBéla RéthySerbien -Schweiz
Samstag, 23. Juni 2018WM Gruppe F17 UhrARDSteffen SimonSüdkorea -Mexiko
Samstag, 23. Juni 2018WM Gruppe F20 UhrARDTom BartelsDeutschland -Schweden
Samstag, 23. Juni 2018WM Gruppe G14 UhrARDGerd GottlobBelgien-Tunesien
Sonntag, 24. Juni 2018WM Gruppe G14 UhrARDGerd GottlobEngland -Panama
Sonntag, 24. Juni 2018WM Gruppe H17 UhrARDFlorian NassJapan -Senegal
Sonntag, 24. Juni 2018WM Gruppe H20 UhrARDSteffen SimonPolen -Kolumbien
Montag, 25. Juni 2018WM Gruppe A16 UhrZDFOliver SchmidtUruguay -Russland
Montag, 25. Juni 2018WM Gruppe A16 UhrZDFinfoMartin SchneiderSaudi-Arabien -Ägypten
Montag, 25. Juni 2018WM Gruppe B20 UhrZDFInfoRéthy/NeumannSpanien -Marokko
Montag, 25. Juni 2018WM Gruppe B20 UhrZDFRéthy/NeumannIran -Portugal
Dienstag, 26. Juni 2018WM Gruppe C16 UhrARDTom BartelsDänemark -Frankreich
Dienstag, 26. Juni 2018WM Gruppe C16 UhrONEN.N.Australien -Peru
Dienstag, 26. Juni 2018WM Gruppe D20 UhrARDSteffen SimonIsland -Kroatien
Dienstag, 26. Juni 2018WM Gruppe D20 UhrARDGerd GottlobNigeria -Argentinien
Mittwoch, 27. Juni 2018WM Gruppe E20 UhrZDFOliver SchmidtSerbien -Brasilien
Mittwoch, 27. Juni 2018WM Gruppe E20 UhrZDFMartin SchneiderSchweiz -Costa Rica
Mittwoch, 27. Juni 2018WM Gruppe F16 UhrZDFClaudia NeumannMexiko -Schweden
Mittwoch, 27. Juni 2018WM Gruppe F16 UhrZDFBéla RéthySüdkorea -Deutschland
Donnerstag, 28. Juni 2018WM Gruppe G20 UhrARDTom BartelsEngland -Belgien
Donnerstag, 28. Juni 2018WM Gruppe G20 UhrONEN.N.Panama-Tunesien
Donnerstag, 28. Juni 2018WM Gruppe H16 UhrARDGerd GottlobSenegal -Kolumbien
Donnerstag, 28. Juni 2018WM Gruppe H16 UhrARDSteffen SimonJapan -Polen
Freitag, 29. Juni 2018Spielfreier Tag bei der WM 2018
Samstag, 30. Juni 2018WM-Achtelfinale16 UhrARD oder ZDFSieger Gruppe C-Zweiter Gruppe D
Samstag, 30. Juni 2018WM-Achtelfinale20 UhrARD oder ZDFSieger Gruppe A-Zweiter Gruppe B
Sonntag, 1. Juli 2018WM-Achtelfinale16 UhrARD oder ZDFSieger Gruppe B-Zweiter Gruppe A
Sonntag, 1. Juli 2018WM-Achtelfinale20 UhrARD oder ZDFSieger Gruppe D-Zweiter Gruppe C
Montag, 2. Juli 2018WM-Achtelfinale20 UhrARD oder ZDFSieger Gruppe G-Zweiter Gruppe H
Montag, 2. Juli 2018WM-Achtelfinale16 UhrARD oder ZDFSieger Gruppe E-Zweiter Gruppe F
Dienstag, 3. Juli 2018WM-Achtelfinale16 UhrARD oder ZDFSieger Gruppe F-Zweiter Gruppe E
Dienstag, 3. Juli 2018WM-Achtelfinale20 UhrARD oder ZDFSieger Gruppe H-Zweiter Gruppe G
Mittwoch, 4. Juli 2018Spielfreier Tag bei der WM 2018
Donnerstag, 5. Juli 2018Spielfreier Tag bei der WM 2018
Freitag, 6. Juli 2018WM-Viertelfinale16 UhrARD oder ZDFSieger AF 6-Sieger AF 5
Freitag, 6. Juli 2018WM-Viertelfinale20 UhrARD oder ZDFSieger AF 1-Sieger AF 2
Samstag, 7. Juli 2018WM-Viertelfinale16 UhrARD oder ZDFSieger AF 8-Sieger AF 7
Samstag, 7. Juli 2018WM-Viertelfinale20 UhrARD oder ZDFSieger AF 3-Sieger AF 4
Sonntag, 8. Juli 2018Spielfreier Tag bei der WM 2018
Montag, 9. Juli 2018Spielfreier Tag bei der WM 2018
Dienstag, 10. Juli 2018WM-Halbfinale20 UhrARD oder ZDFSieger VF 2-Sieger VF 1
Mittwoch, 11. Juli 2018WM-Halbfinale20 UhrARD oder ZDFSieger VF 4-Sieger VF 3
Donnerstag, 12. Juli 2018Spielfreier Tag bei der WM 2018
Freitag, 13. Juli 2018Spielfreier Tag bei der WM 2018
Samstag, 14. Juli 2018Spiel um Platz 316 UhrARDVerlierer HF 1-Verlierer HF 2
Sonntag, 15. Juli 2018Wm-Finale17 UhrZDFSieger HF 1-Sieger HF 2