WM 2018 Qualifikation Gruppe H

Im Jahr 2018 steht das nächste große Fußballereignis bevor: Die 21. Endrunde einer Fußballweltmeisterschaft, die erstmals in Russland ausgetragen werden wird. Schon in diesem Jahr wird in Russland der Confed Cup als Generalprobe für das Turnier ausgetragen werden, als Weltmeister wird die deutsche Mannschaft mit von der Partie sein. Gut ein Jahr später, am 14. Juni 2018 wird dann die WM im Moskauer Olympiastadion angepfiffen werden, in dem gut einen Monat später auch das Finale der Weltmeisterschaft stattfinden wird. Vor über 80.000 Zuschauern wird die russische Mannschaft dann am 14. Juni das Turnier eröffnen, der Gegner steht jedoch noch nicht fest. Bislang ist die russische Mannschaft nämlich die einzige Mannschaft, die sicher an dem Turnier teilnehmen wird, die restlichen Qualifikanten stehen momentan noch aus. Dabei ist die Qualifikation in vollem Gange, insgesamt 14 europäische Mannschaften werden in Russland mit von der Partie sein: In insgesamt 9 Gruppen wird gespielt, dabei qualifizieren sich die neun Gruppensieger, die acht besten Gruppenzweiten treffen in einem Play-Off aufeinander. Im nachfolgenden Artikel wird die Gruppe H etwas näher vorgestellt.

Wer spielt in der WM 2018 Qualifikation Gruppe H ?

Belgien Griechenland Bosnien-Herzegowina Estland Zypern Gibraltar

WM Quali Gruppe A | WM Quali Gruppe B | WM Quali Gruppe C

WM Quali Gruppe D | WM Quali Gruppe E | WM Quali Gruppe F

WM Quali Gruppe G | WM Quali Gruppe H | WM Quali Gruppe I

WM Quali in Südamerika

Tabelle der WM 2018 Qualigruppe H:

Nr.MannschaftSpGUVTorePunkte
1.Belgien 10910+3728
2.Griechenland 10541+1119
3.Bosnien-Herzegowina 10523+1117
4.Estland 10325-611
5.Zypern 10316-910
6.Gibraltar 100010-440

Favoriten in der WM-Gruppe H

Großer Favorit in der Gruppe H ist die belgische Nationalmannschaft. Diese belegt aktuell den 3. Rang der FIFA-Weltrangliste und gehört zur unangefochtenen Weltspitze. Alles andere als eine klare Qualifikation auf dem 1. Platz der Gruppe wäre eine große Überraschung. Den Belgiern folgt das Team aus Bosnien und Herzegowina, die mit dem 26. Platz auf der Weltrangliste aber deutlich hinter den Belgiern liegen. Die griechische Nationalmannschaft wird lediglich Chancen auf den 2. Platz in der Gruppe haben, aber auch damit wird es schwierig werden, momentan ist die Mannschaft die Nummer 44 der Welt. Eng ist es zwischen Estland und Zypern, die mit den Plätzen 82 und 85 zumindest nominell nah beieinanderliegen. Der Exot der Gruppe ist die Nationalmannschaft von Gibraltar, die auf dem letzten Platz der Weltrangliste steht (205).

Stand nach dem 10. Spieltag

Griechenland hat mit ihrem zu erwartenden 4:0 Sieg gegen die Mirkonation aus Gibraltar (rund 25.000 Einwohner) das Ticket für die Play-Offs gelöst. Bosnien-Herzegowina hat trotz ihres heroischen Spiels gegen Belgien (3:4 Niederlage) und ihres Pflichtsieges gegen Estland am letzten Spieltag (2:1) die Reise nach Russland verpasst. Belgien, die bereits seit dem 8. Spieltag als Gruppensieger und WM Teilnehmer feststanden konnte gegen Zypern mit einem deutlichen 4:0 nochmals untermauern, warum man als klarer Favorit in die Gruppe ging. Griechenland muss nun im November in den Play-Offs gegen Italien, Dänemark, Kroatien oder die Schweiz antreten. Keine Leichte Aufgabe für die Südeuropäer.

Ergebnisse & Spielplan der WM 2018 Qualigruppe H:

DatumZeitMannschaft 1.ErgebnisMannschaft 2.
1. Spieltag
06.09.201620:45Bosnien-Herzegowina 5:0 (2:0)Estland
06.09.201620:45Zypern 0:3 (0:1)Belgien
06.09.201620:45Gibraltar 1:4 (1:4)Griechenland
2. Spieltag
07.10.201620:45Belgien 4:0 (2:0Bosnien-Herzegowina
07.10.201620:45Griechenland 2:0 (2:0)Zypern
07.10.201620:45Estland 4:0 (0:0)Gibraltar
3. Spieltag
10.10.201620:45Bosnien-Herzegowina 2:0 (0:0)Zypern
10.10.201620:45Estland 0:2 (0:1)Griechenland
10.10.201620:45Gibraltar 0:6 (0:3)Belgien
4. Spieltag
13.11.201618:00Zypern 3:1 (1:0)Gibraltar
13.11.201620:45Belgien 8:1 (3:1)Estland
13.11.201620:45Griechenland 1:1 (0:1)Bosnien-Herzegowina
5. Spieltag
25.03.201718:00Zypern 0:0 (0:0)Estland
25.03.201718:00Bosnien-Herzegowina 5:0 (2:0)Gibraltar
25.03.201720:45Belgien 1:1 (0:0)Griechenland
6. Spieltag
09.06.201720:45Bosnien-Herzegowina 0:0Griechenland
09.06.201720:45Estland 0:2Belgien
09.06.201720:45Gibraltar 1:2Zypern
7. Spieltag
31.08.201720:45Griechenland 0:0 (0:0)Estland
31.08.201720:45Zypern 3:2 (0:2)Bosnien-Herzegowina
31.08.201720:45Belgien 9:0 (6:0)Gibraltar
8. Spieltag
03.09.201718:00Estland 1:0 (0:0)Zypern
03.09.201720:45Griechenland 1:2 (0:0)Belgien
03.09.201720:45Gibraltar 0:4 (0:1)Bosnien-Herzegowina
9. Spieltag
07.10.201718:00Bosnien-Herzegowina 3:4 (2:1)Belgien
07.10.201718:00Gibraltar 0:6 (0:3)Estland
07.10.201720:45Zypern 1:2 (1:2)Griechenland
10. Spieltag
10.10.201720:45Belgien 4:0 (1:0)Zypern
10.10.201720:45Estland 1:2 (0:0)Bosnien-Herzegowina
10.10.201720:45Griechenland 4:0 (1:0)Gibraltar